Freude

Vom Wert der gleichmäßigen Schritte
Vom Wert der gleichmäßigen Schritte
Vom Wert der gleichmäßigen Schritte 682 1024 Meike Schneider

Sonntagmorgen. Das Bett ist noch warm. Der Kaffee duftet und die Brötchen locken knusprig vom Frühstückstisch. Die Eieruhr klingelt. Draußen ist es kalt. Der gefrorene Boden knirscht unter meinen Jogging-Schuhen, der Atem hinterlässt weiße Nebelwölkchen. Es geht los. Der Lauf durch den ruhigen Winterwald. Die warmen Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Baumkronen. Der…

weiterlesen